Windenergie von hoher See sieht die Internationale Energieagentur zukünftig als weltweit wichtigste Stromquelle. In Europa, den USA und vor allem Asien wird ein gigantischer Ausbau der Offshore-Windkraft prognostiziert. Dies bietet interessante Perspektiven auch für Mehrzweckfrachter, welche die riesigen Windkraftanlagen transportieren können.

Energiegewinnung auf hoher See ist die leistungsstärkste der drei grünen Hauptenergieträger Solar, Windkraft an Land und Windkraft auf See. Photovoltaik ist zwar die günstigste Ökostromquelle, braucht aber auch den meisten Platz. Im Vergleich zwischen Windkraftanlagen auf See und an Land hat „Offshore“ viele Vorteile: Wind ist auf dem Meer in der Regel beständiger und im Schnitt auch deutlich stärker als an Land. Die Energieausbeute eines Windrades wächst mit der Geschwindigkeit. Ein weiterer Punkt ist die Akzeptanz in der Bevölkerung, die den Ausbau an Land oftmals verhindert.

Offshore-Windkraft sieht die Internationale Energieagentur auf dem Weg zur wichtigsten Stromquelle der Welt. Für Europa, USA und vor allem Asien wird ein gigantischer Ausbau der Windkraft auf hoher See prognostiziert. Wo die Windenergie an Land in Europa schon in wenigen Jahren an ihre Grenzen stoßen wird, prophezeien Experten der Offshore-Industrie einen Boom.

Die International Renewable Energy Agency (IRENA) rechnet damit, dass die Windkraft auf See von rund 23 Gigawatt (GW) 2018 auf 228 GW bis zum Jahr 2030 steigt. Bis 2050 wird mit 1.000 GW gerechnet, was einem Wachstum von rund 4.250 % entspricht. Der gigantische Energiehunger Asiens soll den Anlagenbau auf hoher See besonders stark beschleunigen. Zum Vergleich: Ein typisches Kernkraftwerk produziert etwas mehr als 1 GW im Jahr, also eine Milliarde Watt. Der Offshore-Windpark Walney in der Irischen See kommt ebenso auf rund 1 GW.

Die von immer mehr Staaten angestrebte Energiewende wird für die Schifffahrt unter Ladungsgesichtspunkten immer bedeutender. Vor allem für die Mehrzweck- und Schwergutfahrt stellt dieses Segment ein wichtiges und wachsendes Geschäftsfeld dar.

Insgesamt drehen sich 5.500 Windturbinen auf den Weltmeeren, zwei Drittel davon in Europa. Doch das Potenzial der Offshore-Windkraft ist noch deutlich größer. Die weltweite Energiewende benötigt immer mehr und immer größere Anlagen zur Gewinnung von grüner Energie. Dies wird die treibende Kraft für die Nachfrage nach Mehrzweckfrachtern sein, welche die riesigen Anlagen effizient transportieren können.

 
 
Februar 2021
 

 


Datenschutzerklärung

Bitte nehmen Sie unsere Datenschutzerklärung sowie die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis.

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.


  Captcha erneuern  
 

Hinweise: Wir wenden uns ausschließlich an vermögende Anleger mit ausreichender Erfahrung bei Kapitalanlagen und unternehmerischen Beteiligungen. Die Informationen auf diesen Internetseiten dienen Werbezwecken und sind keine Beratung und keine Kaufempfehlung. In den Informationen ist kein Angebot, keine Empfehlung und keine Aufforderung zum Treffen von Anlageentscheidungen jeder Art oder zum Abschluss von Verträgen über Finanzdienstleistungen (z. B. Vermögensverwaltung) oder zum Abschluss sonstiger Verträge zu sehen. Maßgeblich für Investitionen sind ausschließlich die vorgeschriebenen Verkaufsprospekte und -unterlagen (z. B. Produkt­informations­blätter, wesentliche Anlegerinformationen, im Falle von Investmentfonds die Jahres- und Halbjahresberichte), die auch ausführliche Risikohinweise enthalten. Bei geschlossenen Publikums-AIFs (Alternative Investment Fonds) handelt es sich um eine unternehmerische Beteiligung, die Risiken unterliegt. Die Verkaufsprospekte enthalten eine ausführliche Darstellung der zugrunde liegenden Annahmen und der wesentlichen Risiken. Grundlage für eine Anlageentscheidung in AIFs sind ausschließlich der ausführliche Verkaufsprospekt, die Anlagebedingungen und die wesentlichen Anlageinformationen, welche bei den entsprechenden Unternehmen der Tonn Investments, 20095 Hamburg, info(at)tonn.investments, kostenlos in deutscher Sprache erhältlich sind. Der Inhalt der Internetseiten wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit und Prognosen sind keine Garantie für zukünftige Entwicklungen.

Die in dieser Website enthaltenen Informationen dienen ausschließlich Ihrer Unterrichtung. Sie stellen keine Anlageberatung und keine steuerliche oder rechtliche Beratung dar. Auch ist in ihnen kein Angebot, keine Empfehlung und keine Aufforderung zum Treffen von Anlageentscheidungen jeder Art, wie z.B. zum Tätigen von Geschäften in Finanzinstrumenten (z.B. Aktien, Renten Investmentfonds, Zertifikate) oder zum Abschluss von Verträgen über Finanzdienstleistungen (z.B. Vermögensverwaltung) oder zum Abschluss sonstiger Verträge zu sehen. Der Inhalt dieser Website und die Informationen zu Investmentfonds sind nicht für den Vertrieb oder an US-Personen (d.h. Personen, die US-Bürger sind, die ihren Wohnsitz in den USA haben, die in sonstiger Weise in den Anwendungsbereich US-amerikanischer Gesetze gelangen oder Gesellschaften, für die das auf dem Territorium der USA geltende Recht gilt) bestimmt. Diese Website kann in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten. Auch wenn diese Aussagen die Ansicht und die Zukunftserwartung der Tonn Family Office AG widerspiegeln, können die tatsächlichen Entwicklungen und Ergebnisse erheblich von den Erwartungen abweichen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen kann nicht übernommen werden.