Kernsaniertes, denkmal­geschütztes Büro- und Geschäftshaus
Zentrale Lage zwischen Hauptbahnhof und Innenstadt
Vollvermietung – gemischte Nutzung
Immobilienfonds / Unternehmerische Beteiligung mit entsprechenden Risiken
Ja, ich möchte mehr Informationen   ►

BEREITS VOLL PLATZIERT

Münster ist die drittgrößte Universitätsstadt Deutschlands. Die attraktive Westfalenmetropole wurde 2004 als lebenswerteste Stadt der Welt ausgezeichnet in der Größe 200.000 bis 750.000 Einwohner. Bekannt ist Münster u. a. wegen der geschichtsträchtigen historischen Innenstadt und als „Fahrradhauptstadt“.

Die kreisfreie Stadt Münster in Westfalen ist Sitz des gleichnamigen Regierungsbezirks im Bundesland Nordrhein-Westfalen und zugleich Oberzentrum des Münsterlandes. Als Regionalhauptstadt ist Münster Wirtschafts-, Wissenschafts- und Dienstleistungszentrum mit positiver Beschäftigtenentwicklung und entwickelt sich zu einem Forschungs- und Entwicklungsstandort in den Bereichen Gesundheitswirtschaft und Energietechnologie. Hinzu kommen eine hervorragende demografische Entwicklung sowie eine solide gewerblich-industrielle Basis.

Mit den Autobahnen A1 und der A43 besitzt Münster eine schnelle Anbindung an das Ruhrgebiet. Zudem verfügt Münster über einen ICE-Anschluss und den International Airport Münster/Osnabrück.

Der Immobilienfonds „Denkmal, Münster“ investiert in ein zentral gelegenes Büro- und Geschäftshaus mit fast 6.000 m² Gesamtmietfläche und 33 Parkplätzen. Das ehemalige Verwaltungsgebäude der Landwirtschaftskammer Westfalen-Lippe wurde in den fünfziger Jahren als erstes modernes Bürogebäude der Nachkriegszeit errichtet und steht wegen seiner besonderen städtebaulichen Bedeutung unter Denkmalschutz.

Das Objekt wurde in den Jahren 2007 / 2008 umfangreich saniert, modernisiert und erweitert. Die Immobilie in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof und zur Innenstadt ist vollvermietet. Zu den unterschiedlichen Mietern gehören Rechtsanwälte, Ärzte, ein Kreditinstitut, ein Sportstudio und eine Werbeagentur.

Der Leerstand in Münster ist im Vergleich der B−Städte unterdurchschnittlich und konzentriert sich auf ältere nicht sanierte Bestandsobjekte. Insgesamt beschreibt der Münsteraner Büromarkt ein eher kleinteiliges, durch lokale Nutzer geprägtes, wenig spekulatives Marktgeschehen. Die Leerstandsrate ist in der Vergangenheit stetig gesunken und weist Ende 2016 mit 3,0 % einen sehr niedrigen Stand auf. Damit liegt die für Münster registrierte Leerstandsrate rund drei Prozentpunkte unter dem durchschnittlichen Wert der übrigen B-Städte.

 

Ja, ich möchte mehr Informationen   ►

 

Name und Anschrift (Pflichtfeld bei Versand per Post, ansonsten frewillig)

    

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld bei Versand per E-Mail, ansonsten frewillig)

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

* Pflichtfelder

 

Hinweis: Wir wenden uns ausschließlich an vermögende Anleger mit ausreichender Erfahrung bei Kapitalanlagen und unternehmerischen Beteiligungen. Die Informationen auf diesen Internetseiten dienen Werbezwecken und sind keine Beratung und keine Kaufempfehlung. In den Informationen ist kein Angebot, keine Empfehlung und keine Aufforderung zum Treffen von Anlageentscheidungen jeder Art oder zum Abschluss von Verträgen über Finanzdienstleistungen (z. B. Vermögensverwaltung) oder zum Abschluss sonstiger Verträge zu sehen. Maßgeblich für Investitionen sind ausschließlich die vorgeschriebenen Verkaufsprospekte und -unterlagen (z. B. Produkt­informations­blätter, wesentliche Anlegerinformationen, im Falle von Investmentfonds die Jahres- und Halbjahresberichte), die auch ausführliche Risikohinweise enthalten. Bei geschlossenen Publikums-AIFs (Alternative Investment Fonds) handelt es sich um eine unternehmerische Beteiligung, die Risiken unterliegt. Die Verkaufsprospekte enthalten eine ausführliche Darstellung der zugrunde liegenden Annahmen und der wesentlichen Risiken. Grundlage für eine Anlageentscheidung in AIFs sind ausschließlich der ausführliche Verkaufsprospekt, die Anlagebedingungen und die wesentlichen Anlageinformationen, welche bei den entsprechenden Unternehmen der Tonn Investments, 20095 Hamburg, info(at)tonn.investments, kostenlos in deutscher Sprache erhältlich sind. Der Inhalt der Internetseiten wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit und Prognosen sind keine Garantie für zukünftige Entwicklungen.